Arbeitskreise und Gruppen

Im Überblick

Internetausschuss

Vorsitzender:

Stefan Reimer, Birkesdorf

Mitglieder:

Verena und Dirk Bröder, Mariaweiler
Gerd Funk, Merken
Katja Gronsfeld, Derichsweiler
Uli Hensch, Birkesdorf
Resi Kluth, Arnoldsweiler
Michael van de Bruck, Birkesdorf
Roswitha Reimer, Birkesdorf
Fabian Pohl, Echtz

 

Arbeitskreis Eine-Welt

 


Die Arbeit unseres AK Eine-Welt wurde durch die Corona-Pandemie ausgebremst und die Kirchenverkäufe und Veranstaltungen konnten nicht wie gewohnt stattfinden. Seit Juli sind wir wieder regelmäßig in den Gottesdiensten mit dem Verkauf von fair gehandelten Produkten, kleinen Handwerksarbeiten und Grußkarten für sie da.

Sie sind uns treu geblieben und ich bin überwältigt von der großen Resonanz und Zustimmung für unsere Arbeit.

Danke – Zikomo – Obrigado – auch im Namen unserer Freunde und Menschen in Madisi / Malawi und Jaboticaba / Brasilien

  • für die vielfältige Unterstützung und Mitarbeit im Arbeitskreis
  • dem Einkauf von fair gehandelten Produkten und Handwerksarbeiten
  • die großzügigen Spenden bei den Verkäufen und direkt auf das Spendenkonto
  • die vielen guten Gespräche

Ein besonderer Dank gilt Pfarrer Glasmacher, den Kirchengremien, den Pfarrbüro- und Pfarrbrief-Teams, die uns in unserer Arbeit bestärken und immer unterstützen.

Ich freue mich, dass wir auch in diesem Jahr unseren Projekten mit jeweils 1000 € finanziell helfen können.

In Jaboticaba fehlen für die Finanzierung des so dringend notwendigen Generators noch 40.000 R$, etwa die Hälfte der Finanzierungskosten von 85.000 R$ = 13.353,50 € (die jährliche Inflationsrate liegt zwischen 3% und 4%).

In Madisi für Versorgung der Schulkinder der St. Francis Primary School und deren Familien mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln in der Corona-Pandemie.

Aktuelle Nachrichten finden sie weiterhin auf der Internetseite www.gdg-st-franziskus.de unter Gruppen und Initiativen, Arbeitskreis Eine-Welt.

Ich wünsche Ihnen allen eine besinnliche Adventszeit, gesegnete Weihnachten und alles Gute für das neue Jahr.
Bleiben sie gesund.

Herzlichen Dank

Ihre Susanne Reuvekamp

 

 

Informationen über den Arbeitskreis:

Vorsitzende: Susanne Reuvekamp

Wir vom Arbeitskreis EINE-WELT möchte Ihnen mit den nachfolgenden Informationen einen kleinen Einblick
in unsere Arbeit geben.

Unser Arbeitskreis hat am Weltmissions-Sonntag 2006 sein 25-jähriges Bestehen gefeiert.
1981 wurde er unter dem Namen "Sachausschuß Mission" vom damaligen Pfarrgemeinderat gegründet.

Der Arbeitskreis EINE-WELT besteht zur Zeit aus 10 ständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
Die Vorsitzende ist Frau Susanne Reuvekamp. Bei größeren Veranstaltungen werden wir noch durch einige
Helferinnen und Helfer tatkräftig unterstützt, wofür wir besonders dankbar sind. 

Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit haben, können Sie uns gerne auf einer unserer Veranstaltungen ansprechen.

Zur Zeit unterstützen wir zwei Projekte:

Das erste Projekt betrifft die Gemeinde Jaboticaba in Brasilien. Dort war lange Zeit Pater Theo Syberichs
tätig. Seit Anfang der 70er Jahre gibt es bereits den Handarbeitskreis Jaboticaba in St. Peter Birkesdorf,
der nun schon ca. 45 Jahre lang die Aufbauarbeit von Pater Theo durch Sach- und Geldspenden unterstützt.

Das zweite Projekt ist eine Schule für AIDS-Waisenkinder in Madisi. Das liegt im ostafrikanischen Staat Malawi.
Die Waisenschule wird von den Salzkottener Franziskanerinnen, unter der Leitung von Schwester Klara, betreut.

Weitere Informationen für die Aidswaisen finden Sie auf der Webseite der Franziskanerinnen Salzkotten:

Hilfe für Aidswaisen in Madisi/Malawi

Hannah Reuvekamp war von August 2016 bis August 2017 als Missionarin auf Zeit (MaZ) 
in Madisi / Malawi.

Ihre Erlebnisse in Afrika hat sie in ihrem Blog festgehalten: MyLifeInMalawi

Weitere Informationen zum Thema Missionar/in auf Zeit finden Sie auf der Webseite der
Franziskanerinnen Salzkotten unter dem Menüpunkt: maz freiwillige

Weitere Aktivitäten:

Der Arbeitskreis verkauft, zugunsten unserer Projekte, jeweils am 2. und 4. Sonntag im Monat
nach der 11 Uhr Messe Kaffee, Tee, Honig und Schokolade (gepa-Artikel mit TransFair-Siegel).

Ab sofort können Sie unsere "fairen" Produkte bestellen.  Weitere Infos hier:

Bestellungen

Verkaufstermine  2021 (jeweils nach dem Gottesdienst um 11 Uhr in St. Peter Birkesdorf):

Aufgrund der aktuellen Corona Situation finden im Januar 2021 keine Verkäufe statt,
jedoch können Sie weiterhin faire Produkte bei uns bestellen.
Falls möglich, werden wir ab Februar 2021 wieder unsere Produkte in der Kirche anbieten können.

07. Februar
21. Februar
07. März
21. März
11. April
25. April
09. Mai
23. Mai
13. Juni
27. Juni

 

Die Situation in Malawi

Auch in Afrika und Osteuropa ist das Corona Virus angekommen.

Die Franziskanerinnen aus Salzkotten, die u.a. in Madisi (Malawi) und Caransebes (Rumänien)
Entwicklungshilfe leisten, haben alle Missionare auf Zeit (MaZ) nach Deutschland zurück geholt.

Einen Bericht über die aktuelle Situation vor Ort finden Sie auf der Webseite der Franziskanerinnen.

Schwestern in Malawi und Rumänien weiter vor Ort


Bericht über eine Maskenspende für die Ordensschwestern in Malawi  (22.05.2020)

Malawi: Masken vom Botschafter


Bericht und Video über ein Lied gegen Corona aus Malawi  (29.04.2020)

Malawi: Frauen singen gegen Corona


Einen eindrucksvollen Bericht über die Rückkehr der "Missionare/innnen auf Zeit" aus Malawi finden Sie hier:  (02.06.2020)


„Manche sorgten sich und wollten mir Mehl mitgeben, weil sie in den Nachrichten die leeren Regale in den europäischen Supermärkten gesehen hatten“

 

Bericht über die schwierige Ernährungssituation in Madisi  (19.06.2020)

Zitat von Schwester M. Veronika Engelmann / Madisi:

"Daher machen wir uns große Sorgen um die Ernährungssituation der Kinder in den Dörfern."

Malawi: Ernährungsprojekt für Waisenkinder

 

Bericht von Schwester Flaviana und Schwester Raynelda aus Madisi  (01.07.2020)

Gärtnern und Nähen in Malawi

 

Ab sofort können Sie unsere "fairen" Produkte bestellen.  Weitere Infos hier:

Bestellungen

 

Seniorenkaffee Hoven

Jeden 3. Donnerstag im Monat findet von 15 bis 17 Uhr im Jugendheim Hoven der Seniorenkaffee statt. Es wird gemeinsam Kaffee getrunken, gesungen, vorgelesen und erzählt und auch der ein oder andere Geburtstag gefeiert. Herzliche Einladung an alle Senioren! Termine siehe Veranstaltungen.
Ansprechpartnerinnen sind Frau Gisela Dzwiza und Frau Magda Baum.

Frauengemeinschaften

kfd Arnoldsweiler

Vorsitzende: Kornelia Vlatten

kfd Birkesdorf

Vorsitzende: Inge Jörres
Ort: Pfarrer-Rody-Straße 7
Helferinnentreff: jeden letzten Donnerstag im Monat

kfd Echtz

 

Frauengemeinschaft Merken