Berichte

„SCHAUT HIN!“

Das ist das Leitwort für die Fußwallfahrt nach Trier der St. Matthias-Bruderschaft im Jahr 2021. Es ist auch das Programmwort des Ökumenischen Kirchentages in Frankfurt/Main 2021. Hintergrund des Leitworts ist das Markusevangelium über „die Speisung der Fünftausend“.

Abt Ignatius schrieb bereits in einem Pilgerbrief 2019, dass „Pilgern nicht nur ist, dass man sich aufmacht, aus dem Alltag heraustritt und unterwegs ist. Es ist auch nicht nur Bewältigung von Mühe und Erweis von Kraft und Ausdauer. Es ist nicht nur die Erfahrung von Gemeinschaft und gegenseitigem Vertrauen. Es hat durch die Gestalt des Apostels Matthias wesentlich etwas mit Jesus zu tun und mit seiner verborgenen Gegenwart in unserem Leben und mit der Gemeinschaft aller, die an ihn glauben, die wir Kirche nennen.“

Wir vertrauen darauf, dass wir uns dann im Mai 2021 trotz Corona wieder auf den Weg nach Trier zum Grab des Apostels Matthias machen können, zur 46. Fußwallfahrt, die vom 9. bis 15. Mai 2021 geplant ist. Verbindliche Anmeldungen nimmt Brudermeister Michael Krumbach, Auf dem Driesch 21, 52353 Düren, Tel. 02421-35746 (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) ab 2. Jan. 2021 gerne entgegen. Anmeldeschluss ist Mittwoch, 24.02.2021. Bei der Anmeldung wird ein Kostenbeitrag fällig, der gebraucht wird, um Vorauszahlungen für die Quartiere leisten zu können.

Außerdem sind auch Pilgerinnen und Pilger herzlich eingeladen, die ab Donnerstag, 13.05.2021, mitgehen wollen oder die nur sonntags oder an einem anderen Tag mitgehen möchten. Natürlich sind ebenfalls jüngere Leute zum Mitpilgern herzlich eingeladen. Einzelheiten können gerne erfragt werden; sicherlich werden wegen den Auswirkungen der Pandemie noch die ein oder andere Änderung erforderlich.

Michael Krumbach