Kirchliche Gebäude

Die Pfarrkirche St. Mariae Himmelfahrt

Die mitten im Dorf gelegene Pfarrkirche St. Mariae Himmelfahrt ist mit weniger als 200 Sitzplätzen die kleinste Kirche der Gemeinschaft der Gemeinden in Düren-Nord. Das rund 135 Jahre alte Bauwerk, das auf den Fundamenten der frühere Klosterkirche steht, ist in den 1990er Jahren aufwendig restauriert worden. Hierbei wurde Wert darauf gelegt, den Kircheninnenraum möglichst originalgetreu dem ursprünglichen Zustand der vorletzten Jahrhundertwende anzupassen.

 

Weitere Informationen zur Kirche

 

  • 101
  • 102
  • 201
  • 301
  • 302
  • 303
  • 304
  • 305
  • 306
  • 401
  • 402
  • 403
  • 404
  • 405
  • 406
  • 501
  • 502
  • 504
  • 505
  • 506
  • 507
  • 508

 

Gestalterische Informationen zur Orgel

Technische Informationen zur Orgel

Weitere Informationen

zur Holzpieta

zur Monstranz

zum Altar

zum Tabernakel

zum Taufstein

zum Kirchenfenster

im Chorraum

zum Anne Frank Fenster

zu den Bildern im Chorgestühl

 

Für die Gestaltung dieser Seite möchte ich mich bei den Personen bedanken, die mir freundlicherweise Inforamtionen und Bilder zur Verfügung gestellt haben. Besonders zu erwähnen sind hierbei Frau Monika Kohlhaas und Herr Leonard Brück.